Schlagwörter

, , , , ,

Ob in dem Rezept aus dem Buch „Vegan&vollwertig geniessen“ die  Suppenvariante des Gulaschs gemeint ist, da die ‚Sättigungsbeilage‘ fehlt? Ich habe mich mal entschlossen, Nudeln zu nehmen.

  • 2 Zwiebeln
  • 10 Kartoffeln
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 2 TL Paprika edelsüß, 1 TL Rosenpaprika, 1 TL Kümmel, 1 TL Kreuzkümmel
  • Öl, Majoran, Pfeffer und Salz

Die Zwiebeln fein würfeln und im Öl mit dem Kümmel und Kreukümmel anbraten. Kartoffeln schälen und würfeln, Paprika von Stielen und Kernen befreien und ebenfalls würfeln. Mit den Zwiebeln kurz mitbraten und den Paprikapulvern bestreuen. Gut unterrühren und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Etwa 20 Minuten auf geringer Hitze köcheln lassen. Mit Majoran und Salz abschmecken.

Advertisements