Schlagwörter

, , , , , ,

Gekochter Blumenkohl mit weißer Sauce ist ja stinklangweilig, schön, daß es auch andere Varianten gibt, und die Süßkartoffeln gut dazu passen. Beide Rezepte aus dem Kochbuch „Gemüse satt!“

Blumenkohl

  • Blumenkohl
  • Mandelblättchen (oder in diesem Fall Stifte), Chilischote(n), Knoblauchzehen, Kreuzkümmelsamen, Petersilie, Salz, Pfeffer, Olivenöl

Die Blumenkohlröschen in Olivenöl anbraten, bis sie beginnen braun zu werden. Die Hitze reduzieren, und abgedeckt ein paar Minuten garen. Kreuzkümmel, gehackte Knoblauchzehe(n) und entkernete und geschnittene Chilischote hinzugeben und etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Süßkartoffeln

  • Süßkartoffel(n)
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmelsamen, Fenchelsamen, Chilischote, Koriander

Die Süßkartoffel(n) in Spalten schneiden, und mit einer Marinade aus Olivenöl, gepresste Knoblauchzehen, Kreuzkümmel, Fenchel und Koriander bestreichen. Etwa 30 Minuten bei 180° C im Backofen garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit fein gewiegter Petersilie bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Advertisements