Schlagwörter

, , , , , , , ,

Ein abgewandeltes Rezept aus dem Buch „Gemüse satt!“ von Alice Hart, statt Orecchiette habe ich Reis genommen.

Für 4 Personen:

  • 2 Brokkoli“köpfe“
  • 250 Gramm Reis
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilischoten
  • 100 Gramm Pinienkerne
  • 4 EL veganer Käse
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer
  1. Den Reis mit etwas mehr Wasser als üblich kochen.
  2. Die Pinienkerne rösten.
  3. Chilischoten entkernen und mit Knoblauchzehen fein hacken.
  4. Den Brokkoli in kleinen Röschen kurz blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken.
  5. Chili und Knoblauch in Oilivenöl bei mittlerer Hitze anschwitzen bis das Aroma sich entfaltet. Aufpassen, daß der Knoblauch nicht dunkel wird.
  6. Den Brokkoli dazugeben und einige Minuten abgedeckt bei geringer Hitze garen.
  7. Kräftig Salzen und Pfeffern.
  8. Den Reis durch ein Sieb abgiessen und das ablaufende Kochwasser auffangen, 4 EL zum Gemüse geben.
  9. Die Pinienkerne dazugeben, den Reis untermischen und den Käse drüberreiben.

Ein simples Rezept, aber sehr lecker 🙂

Advertisements