Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , ,

Ich habe wieder mal nicht widerstehen können und habe mir ein Kochbuch gekauft: „World Food Café“ von Carolyn & Chris Caldicott. Als ich bei der Gepa in Wuppertal einkaufen war (Empfehlung für alle Solinger, Remscheider, Wuppertaler etc.!) wurde mir, wärend ich auf eine Information wartete, eine Kaffee angeboten. Beim Kaffetrinken habe ich mir dann dieses Buch angeschaut und es kurzentschlossen mitgenommen.

Schokoladensauce sieht übrigens nicht sehr appetitlich aus…

Für 4 Portionen:

  • 500 Gramm Süßkartoffeln
  • 2 Maiskolben
  • je 1 rote und gelbe Paprikaschote
  • 1 Kochbanane (entfällt, da kein Geschäft welche führte)
  • 125 Gramm grüne Bohnen
  • 125 Gramm Halbbitterschokolade
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • für die Mole:
  • 30 Gramm Erdnüsse, geröstet (geröstete&gesalzene, extra Erdnüsse zu rösten war mir zu umständlich)
  • 30 Gramm Kürbiskerne
  • 30 Gramm Sesam
  • 1 Zimtstange
  • 60 Gramm gemahlene Mandeln
  • 1 gehäufter TL Piment(pulver)
  • 1/2 TL Nelken (gemahlen)
  • 1 TL Thymian
  • 1 EL Oregano
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten (Jalapeño lt. Rezept, also 2 rote und Cayenepulver)
  • 60 Gramm Rosinen
  • 1 Banane

Zuerst die Mole zubereiten:

  1. Erdnüsse, Sesam, Kürbiskerne und Zimt im Mixer zermahlen.
  2. Mandeln, Piment, Oregano, Thymian, Nelken, Rosinen, geschälte und grob gehackte Zwiebel, geschälte Knoblauchschoten und Banane dazugeben und alles glatt pürieren.
  3. Die entkernten und gehackten Chilischoten (im Rezept wurden die nur in der Zutatenliste und dann nicht mehr erwähnt, also habe ich sie dann so verabreitet) in etwa 3 EL Sonneblumenöl anbraten, die pürierten Zutaten dazugeben und unter ständigem Rühren kurz anbraten.
  4. Die Brühe nach und nach dazugießen und stets weiterrühren.
  5. Die Schokolade dazubröckeln und umrühren, bis sie komplett geschmolzen ist.
  6. Auf kleiner Flamme 10 Minuten lang ziehen lassen. Die Sauce wird ziemlich dickflüssig.

Dann das Gemüse zubereiten:

  1. Süßkartoffeln schälen und in etwa 2,5 cm große Würfel schneiden. Den Mais in etwa 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. In sprudelndem Salzwasser 1-2 Minuten vorgaren. Das Kochwasser nicht verwerfen!
  2. Die Kochbanane schälen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. In heißem Sonnenblumenöl anbraten.
  3. Die Paprikaschoten entkernen und in etwa 2,5 cm große Würfel schneiden. Mit den Süßkartoffeln und dem Mais zu den Kochbananenscheiben geben und braun anbraten.
  4. Das gebratene Gemüse in die Mole einrühren, die Bohnen und 200 ml des Kochwassers dazugeben und noch 10 Minuten lang auf kleiner Flamme ziehen lassen.
  5. Mit Cayene und Salz abschmecken.

A grain, a bean and (more than) a green, Yay! 🙂

Das erste Mal, daß ich mit Schokolade gekocht habe, und die Sauce ist echt lecker! Ein schönes mexikanisches Rezept, nur stört mich, daß hier nicht ordentlich lektoriert wurde, die unterschlagenen Chilischoten sollten nicht sein!

 

 

Advertisements