Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

L1020413

Rosenkohl, leicht exotisch (genau passend zur Weihnachtszeit… 😉 ) und Nudeln, schnell gemacht und lecker. Ich liebe es, wenn das Kochen der Nudeln die längste Zeit der  Zubereitung eines Gerichtes in Anspruch nimmt 😉

  1. Nudeln aufsetzen und nach Packungsanweisung garen.
  2. Rosenkohl (500 Gramm für 4 Portionen etwa) putzen und in Streifen schneiden, scharf in Olivenöl anbraten, gut 4 Minuten braten lassen.
  3. 1 rote Zwiebel, 2 rote Paprikaschoten und etwas Ingwer schälen und fein wiegen.
  4. Mit 1 Tl Salz in die Pfanne geben, gut verrühren.
  5. 1/8 Liter Wasser dazugeben und noch einmal gut 4 Minuten köcheln lassen.
  6. 2 EL Zitronensaft und einen guten Schuß Olivenöl untermischen und mit etwas Zitronenschale über die Nudeln geben.

Ich habe ein wenig Räuchertofu gewürfelt und mit den Nudeln vermischt. Passt sehr gut. Ich kann mir vorstellen, daß geröstete Kürbiskerne auch gut dazu passen.

star-9

Advertisements