About

Blogs gibt es wie Sand am Meer, foodblogs auch, warum dann noch ein weiterer?

Antworten willkommen!

Advertisements

13 Gedanken zu “About”

  1. Keiner kocht so wie Grams! – Darum.

  2. Allein schon, weil das ein wunderschönes Theme ist! Das hätte ich sonst vielleicht nie gesehen. Wär doch schade! Außerdem hab ich mich bei Flickr schon ein paarmal über die fahlenden Rezepte geärgert ;o)

  3. Spannende Rezepte. Vieles, was ich noch nicht gehört habe und auf jeden Fall mal ausprobieren möchte.

  4. Huhu! Ich kenne deinen Blog zwar erst seit kurzem, finde ihn aber wirklich gelungen und habe dir deshalb einen Award weiter verliehen, den ich selbst gerade erhalten habe. LG! -jwoj- http://vegancorner.wordpress.com/2011/11/16/blog-award-tell-me-about-yourself/

  5. Warum ein weiterer foodBlog?
    Es ist mein erster Blog zum „Virtuell-Naschen“ und Nachkochen den ich beobachte. Rezeptbücher kann es nie genug geben und Blogs zum Kochen demnach auch nicht, besonders wenn alles so schön bebildert ist wie hier 😉
    Kompliment für Deinen Blog https://kuechenzettelblock.wordpress.com
    Wunderschön schon beim Anschauen!

  6. Gibt es zu dem wundervollen Bild oben auch ein Rezept? Sieht verdammt lecker aus!

    dottikocht, das ist ein rote Beete Carpaccio von Attila Hildmann, das Rezept ist so wie dieses hier:
    http://www.vegan-sein.de/876-rote-beete-carpaccio-mit-zitronendressing.html nur sind hier noch gehackte Haselnüsse drüber gestreut. Es schmeckt sogar noch besser als es aussieht 🙂

  7. Rezepte kann man nie genug haben! Jeden Tag soll doch etwas auf den Tisch kommen. Immer soll es schmecken, und nie langweilig werden.

  8. …weil es nie genug tierleidfreie und zeitgemäße Rezepte geben kann.
    DANKE.

    liebe vegane Grüße, miss viwi

  9. Weil dies einer der schönsten Blogs ist die ich seit langem gelesen habe und weil es einfach eins der schönsten Themen von je her ist 😉

    Antwort:

    Huch, da erröte ich ja mal flugs 😉

  10. Das Thema „Wilde Fermente“ kommt hier gut weg und was ich schon immer über Fermente wissen wollte, wird mir hier gut erklärt. Weiter so !

  11. Damit man eigene Rezepte nicht mehr verlegt, und auch für die Enkelkinder,Enkelenkelkinder……………

    Antwort:
    Ob es dann noch das Internet geben wird, so wie wir es kennen 😉

  12. Achja , auch als Stütze wenn man wieder mal nicht weiß was man kochen soll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s